Gasüberwachung für USV und Batterieräume

Batterieraumüberwachung

Beim Aufladen von Batterien wird Wasserstoffgas freigesetzt, das bei unzureichender Lüftung und/oder fehlender Brandschutzausrüstung zur Explosion kommen kann.

Wird Wasserstoff detektiert, kann VESDA ECO automatisch ein Lüftungsanlage aktivieren und so verhindern, dass eine explosionsgefährliche Gaskonzentration im Batterieraum entsteht. Dieser bedarfsorientierte Ansatz reduziert den Energieverbrauch, weil das Lüftungssystem nicht ständig läuft, sondern nur dann aktiviert wird, wenn potentiell gefährliche Gase vorhanden sind. Steigt die Wasserstoffkonzentration weiter an, kann automatisch das Personal alarmiert werden, um geeignete Maßnahmen zur Gefahrenabwehr zu treffen.

ähnliche Produkte

Xtralis VESDA VLF-500
Xtralis VESDA VLI
Xtralis ECO Detektor